Seiten für Kids
Nächste Veranstaltung

There is no upcoming event at this time.
nextEvent by JoomlaLoft
Banner
Banner
Banner

PostHeaderIcon Mit Volldampf in die neue Saison!

Unsere Judokas haben gut Lachen! Gleich beim ersten großen Turnier in der neuen Saison konnten sie ihr Können zeigen. Beim 11.Internationalen ASVÖ-Nachwuchsturnier kämpften 220 Judokas aus 5 Nationen in den verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen um die begehrten Pokale. Aus dem Burgenland waren leider nur 2 Sportlerinnen dabei, aber sie konnten sich bestens ins Szene setzen und dominierten die Klasse U14/-52kg. Athena Hilscher aus dem Illmitzer Verein musste sich dabei nur Lisa Fuhrmann aus Wallern geschlagen geben, die den ersten Platz erkämpfte. Athena und Trainerin Claudia waren aber mit dem 2. Platz ganz zufrieden, da Athena das erste Mal in der Gewichtsklass bis 52kg kämpfte!



 

PostHeaderIcon Fleißige Judo-Girls!

Unsere Judo-Girls waren diesen Sommer besonders fleißig! Gleich in der ersten Ferienwoche besuchten sie einen internationalen Judo-Lehrgang in Finnland, bei dem über 400 Teilnehmer auf der Matte waren. Anfang August ging es dann nach Baja in Ungarn, hier kamen unsere Mädels dann ordentlich ins Schwitzen. Bei über 40 Grad in der Halle trainierten mehr als 500 Judokas aus der ganzen Welt, wobei 5 Tage lang 4 Trainingseinheiten täglich auf dem Programm standen. Da auch die ungarische Nationalmannschaft teilnahm, die sich auf die Weltmeisterschaft in Astana vorbereitete, stand natürlich das Kampftraining im Vordergrund.

Außer Athena und Vanessa mit Trainerin Claudia vom Illmitzer Verein, waren auch Anna und Lisa aus Wallern und eine Eisenstädter Gruppe unter der Leitung von Judo-Präsident Karl Drexler beim Lehrgang.  Unsere Sprtlerinnen, die das erste mal an so großen Lehrgängen teilnahmen, waren vom Training begeistert und Trainerin Claudia glaubt, dass ihre Schützlinge in diesen 2 Wochen viel gelernt haben. Wir hoffen natürlich, dass sie ihre Erfahrungen bei den nächsten Kämpfen umsetzten können!



 

PostHeaderIcon In Memoriam Michael van Beylen

Wir trauern um einen großartigen Trainer und guten Freund!

Nach einem Arbeitsunfall am vergangenen Mittwoch konnten ihm die Ärzte leider nicht mehr helfen und Michael hat uns am Sonntag für immer verlassen. Sein Unterricht auf den Lehrgängen in Hintermoos und Illmitz hat unsere Sportler und Sportlerinnen immer begeistert. Für viele Judoka war er ein Vorbild, da er immer für seinen Sport gelebt hat und uns mit seiner Begeisterung zum Judo angesteckt hat.

Michael wir werden dich nie vergessen, du wirst uns immer in bester Erinnerung bleiben!



 
Banner
Banner
Banner